Philosophie

In dieser Rubrik versuchen wir unsere prinzipiellen Vorgehensweisen bei einer Restaurierung eines Fahrzeugs/Karosserie darzustellen. In der Regel folgt unsere Vorstellung den gängigen Regeln und Meinungen vieler Laien und Experten und auch wir möchten den Wasserkocher nicht neu erfinden. Dennoch muss man ein Neuaufbau oder Vollrestaurierung in folgende Segmente unterteilen:

  • Technik: Hierzu zählen Motor & Getriebe, Fahrwerk und falls vorhanden Rahmen, Perepherie
  • Karosserie: Karosserie & Anbauteile, Hardtop z.B. bei vielen Mercedes-Cabrios
  • Interieur: Sitze, Teppich, Verdeck incl. Gestänge, Verkleidungen,etc.
  • Exterieur: Chrom, Leisten, Zierleisten
  • Elektrik: Kabelstrang, Funktion Perepherie, Motorsteuerung

Die Carblast Fahrzeugtechnik GmbH setzt den Schwerpunkt auf die Überholung & Instandsetzung der Karosserie und setzt hierzu viele Verfahren zur Oberflächenbearbeitung (z.B. Entlacken & Entrosten) ein. Einige Gewerke wie z.B. das chemische Entlacken & Entrosten in Verbindung mit KTL-Beschichten ist aktuell der absolute Trend, welchen wir nachhaltig ausarbeiten und die Prozesse stetig verbessern. Maßgeblich in der „Karosserierestaurierung“ ist das Zusammenspiel der einzelnen Gewerke, so dass wir im Haus folgende Schritte anbieten können:

  • Entlacken & Entrosten (Tauchbäder, alle Strahlharten incl. Trockeneis & Kunststoff)
  • KTL-Beschichten (RAL 7005 oder RAL 1001)
  • Karosseriebau (Richtbankarbeiten, Zinnarbeiten, Alu)
  • Lackierung (auch alte Qualitäten incl. Vorbereitung)
  • Konservierung (Produkte wie z.B. Mike Sanders, Fertan, Fluid-Film oder Timemax)

Alle weiteren Restaurationsschritte möchten wir nicht anbieten, stattdessen konzentrieren wir uns auf standardisierte Prozesse in der Vorbehandlung, Karosseriebau und Lackierung. Natürlich arbeiten wir mit vielen Kunden- und Partnerbetrieben zusammen, welche die anderen Gewerke/Restaurationsschritte übernehmen können oder uns beauftragen den Part „Karosserie“ zu übernehmen. Für uns sind Erfahrungswerte wichtig. Klassiker sind leider nur schwer „über einen Kamm“ zu scheren. Nur mit vielen Erfahrungswerten kann man plausible Kostenangaben kommunizieren auch bei schlecht definierten oder laienhaften Anfragen.

Das Kosten/Nutzenverhältnis in Verbindung mit innovativen Technologien industriell bei hoher und gleichbleibender Qualität ist für unsere Kunden das ausschlaggebende Argument.

Fallbeispiel 1:

Kunde A erwirbt seinen Traumklassiker und möchte diesen in seiner Doppelgarage instand setzten.

Er fängt euphorisch mit dem Zerlegen bzw. Auseinanderbauen der Karosserie an und möchte das Gewerk „Karosseriebau & Lackierung“ fremdvergeben. Hierzu holt er sich tel. und im Internet Angebote ein mit folgendem Ergebnis:

„Die meisten Karosseriebetriebe bitten um eine Vorführung der Karosserie in der Werkstatt oder fahren beim Kunden direkt vorbei um ein Angebot abgeben zu können.“

Reale Zahlen hat der Kunde nicht bekommen, da viele Betriebe auf eine Entlackung (egal welcher Art) bestehen um das wirkliche Ausmaß der Arbeiten abschätzen zu können.

Fazit:

Erstens: Der Kunde hat keine Preissicherheit für das Gewerk Karosseriebau & Lackierung, da die Standardisierung kaum bis unmöglich ist und somit in seinem Restaurierungsbudget eine ernsthafte Ungewissheit herrscht.

Zweitens: Der Kunde beauftragt einen Strahlbetrieb die Karosserie entlacken & entrosten zu lassen, hat bereits Ausgaben und keine wirkliche Anlaufstelle wer/wo und vor Allem für wieviel die Karosserie instandsetzten wird.

Der Kunde gerät automatisch in Kostenrisiken und Automatismen, welche nur sehr schwer vorherzusehen sind.

Was macht Carblast anders?

  • Wir beraten den Kunden per Mail oder Telefon anhand von Referenzen (über 3500)
  • Wir haben Festpreise für das Entlacken/Entrosten/KTL-Beschichten incl. bundesweitem Transport
  • Wir bieten nach dem Schritt Entlacken/KTL Karosseriebau zu Fixpreisen und zwar verbindlich. Dennoch hat der Kunde immer die Wahl sich für andere Karosserie & Lackierbetriebe zu entscheiden
  • Wenn wir die Karosseriearbeiten ausführen dürfen, bieten wir die Endlackierung incl. Konservierung ebenfalls zu verbindlichen Fixpreisen an

Der Kunde hat hier die „Wahl“ und die Kostenkotrolle. Die jeweiligen Schritte sind einzeln überprüfbar und beziffert. Alle Gewerke sind komplementär dennoch nicht zwingend.

Unser Leitmotiv: Carblast ist die transparente, „industrielle“ Restaurierung ihrer Karosserie.