Kunststoffstrahlen (PMB – Plastic Media Blasting)

Das Kunststoffstrahlen ist ein ein materialschonendes Druckstrahlverfahren und wird dort angewendet, wo Oberflächen verzugsfrei, trocken und ohne Verwendung von Chemikalien beschädigungslos entlackt und gereinigt werden müssen.

Hauptsächliche Einsatzgebiete sind dünnwandige sowie empfindliche Blechteile bzw. Aluminiumbleche. Je nach Härte des Strahlmediums und des Systemdrucks können aber fast alle Oberflächen bearbeitet werden. Die verwendeten Strahlmedien werden industriell hergestellt aus kristallinen, kantig brechenden Kunststoffen.

Kunststoffstrahlen bei der Restauration von Oldtimern & Yougtimern

  • komplette, unzerlegte Fahrzeuge können zur Bestandsaufnahme vor dem Restaurationsbeginn außen blank gestrahlt werden
  • Innenraum, Radhäuser und Motorraum sind nach der Bestrahlung ohne Aufrauhung der Materialoberfläche wie neu
  • Fahrwerksteile, Getriebe und Motoren können unzerlegt und ohne Folgeschäden gereinigt werden
  • geschliffene Metalloberflächen, sowie Glasflächen werden nicht beschädigt